Zahnfleisch

Parodontitis

Was ist Parodontitis?
Parodontitis ist eine bakterielle Entzündung des Zahnhalteapparates. Dieses Fundament der Zähne besteht aus dem Zahnfleisch, dem Kieferknochen und den Zahnhaltefasern. Geht diese Verankerung der Zähne zurück, so kommt es oft zu Zahnfleischbluten, zum Anschwellen oder zum Rückgang des Zahnfleisches, zu Zahnlockerungen, auch werden breitere Zwischenräume und Lücken in der Zahnreihe bemerkt. Desweiteren treten Mundgeruch und Zahnverlust auf, Allgemeinerkrankungen nehmen zu.

Prophylaxe

Die Professionelle Zahnreinigung ist der Schlüssel zu mehr Gesundheit.
Ziel jeder Prophylaxe-Behandlung ist die Gesunderhaltung Ihrer Zähne und des gesamten Mundraums. Das Entfernen von Belägen und Zahnstein und damit der bakteriellen Auslöser für Karies und Entzündungen beugt Zahnschäden und Zahnfleischerkrankungen vor. Auch viele Allgemeinerkrankungen werden durch Infektionen der Mundschleimhaut ausgelöst. Hartnäckige Zahnbeläge werden durch Ultraschall, Air-flow, effektive Polituren und Pasten entfernt. Die Zahnzwischenräume werden gesäubert. Gegebenenfalls werden raue Wurzeloberflächen geglättet und infizierte Zahnfleischtaschen behandelt. Zur Härtung des Zahnschmelzes werden die Zähne fluoridiert. Neben der langjährigen Erfahrung der Behandler gehört der Einsatz modernster Untersuchungsmethoden zur Kariesfrüherkennung zu den Garanten nachhaltigen Erfolgs. Der positiven Wirkung dieser Maßnahmen wird in Folgesitzungen und Kontolluntersuchungen besonderes Augenmerk geschenkt.

Zähne und Allgemeinerkrankungen

Der Mund ist die wichtigste Eintrittspforte zum menschlichen Körper. Eine vorsorgliche Mundpflege ist deshalb der entscheidende Faktor zur Vermeidung von Erkrankungen der inneren Organe, wie Herz, Magen oder Lunge. Gerade Erkrankungen der Atemwege, z.B. Lungenentzündungen, sind bei an Parodontitis erkrankten Patienten wesentlich häufiger anzutreffen. Das Risiko einen Herzinfarkt zu erleiden ist bei Vorhandensein einer Parodontitis um ein vielfaches erhöht. Immer wieder muss auch auf das Auftreten von Schwierigkeiten während der Schwangerschaft hingewiesen werden. Ein vermindertes Geburtsgewicht, ein zu früher Geburtstermin, ja selbst ein erhöhtes Risiko von Frühgeburten und eine erhöhte Sterblichkeit von Neugeborenen kann, wie auch eine verminderte Fruchtbarkeit, mit der Vernachlässigung der Mundgesundheit in Verbindung gebracht werden

Aktuelles

Kontakt & Öffnungszeiten

Zahnarztpraxis Spranke

Altfriedstraße 9, 44369 Dortmund
Telefon (0231) 31 34 44
info@zahnarzt-spranke.de


Neue Sprechzeiten

MO  07:00 – 20:00 Uhr
DI  07:00 – 20:00 Uhr
MI  07:00 – 15:00 Uhr
DO  07:00 – 20:00 Uhr
FR  08:00 – 13:00, 14:00 – 18:00 Uhr